Warum sollte ich eine Kugelhantel kaufen?

KugelhantelnEine großartige Ergänzung zum normalen Hanteltraining ist das Training mit der Kettlebell. Im nachfolgenden Artikel möchte ich dir erklären, warum das so ist.

Kettlebell – Was ist das?

Eine Kugelhantel, Kettelbell (eng.) oder Girya (russ.) ist ein traditionelles russisches Gewicht aus Gusseisen, es sieht aus wie eine Kanonenkugel mit einem Griff. Für Fortgeschrittene ist die Kettlebell das ultimative Werkzeug zum Ganzkörpertraining. Kettlebells gibt es schon lange, sie werden schon Anfang des 18. Jahrhunderts in einem russischen Wörterbuch erwähnt. Die Hantel war schon früher fast sprichwörtlich mit Krafttraining verbunden.

Was ist das Gute an Kettlebells?

Regelmäßiges Training mit Kugelhanteln macht einen rundum fit. Wenige andere Fitnessgeräte sind so flexibel. Hier eine kurze Liste der Geräte die sich durch die russische Kettlebell ersetzen lassen: Medizinbälle, Grifftrainer, Cardiogeräte, Thick Bars, elastische Bänder für erschwerte Klimmzüge und Dips. Kugelhanteln wurden in letzter Zeit sehr gehyped, ein Zaubermittel sind sie natürlich nicht. Man könnte auch normale Kurzhanteln benutzen aber für die Reizabwechslung ist es gar nicht so schlecht beides zu verwenden.

Man kann Kettlebells nicht nur für den Muskelaufbau, sondern auch zum Abnehmen benutzen. Klar: Mehr Muskeln, mehr Kalorienverbrauch, leichteres Abnehmen. Durch regelmäßiges Training bekommen Männer die klassische Figur antiker Heldenstatuen mit breiten Schultern, drahtigen Armen und durchtrainiertem Bauch. Auch Frauen profitieren vom Training mit der Kettlebell. Beim Hanteltraining für Frauen steht allerdings mehr das Training der Ganzkörperstabilität in allen drei Bewegungsebenen im Vordergrund, das sich mit Kugelhanteln leicht machen lässt.

Welche Kettlebell Größe ist die richtige für mich?

Kugelhanteln werden traditionell in Vielfachen von “Pud” gemessen. Ein Pud ist eine alte russische Gewichtseinheit und entspricht etwa 16 kg . Heutzutage werden Kettlebells aber in fast jeder Größe angeboten. Ein durchschnittlicher Mann sollte mit einer 16 Kilo Hantel anfangen, das klingt leicht, fühlt sich aber sehr schwer an. Nach einigem Training werden die meisten Männer bei einem Gewicht von 24 kg landen, das ist die Standardgröße die auch beim russuschen Militär zum Training verwendet wird. 32 kg sind dann schon nur noch für sehr Hartgesottene und was darüber hinaus geht ist was nur noch etwas für den unglaublichen Hulk 🙂 Eine durchschnittliche Frau sollte mit einem 8 Kilogramm Kettlebell anfangen. Für starke Frauen ist auch die 12 Killogramm Größe geeignet. Höhere Gewichte sind dann nur noch etwas für Kraftsportlerinnen und nichts mehr für das “normale” Fitnesstraining.

Was muss ein Kugelhanteln bieten?

Eine gute Kugelhantel muss noch ein paar weitere Kriterien erfüllen:

  • Der Griff sollte Platz für beide Hände bieten
  • Der Griff sollte weder zu glatt sein noch zu rau (sonst kann man die Hantel nicht richtig festhalten oder reißt sich im anderen Fall die Hände auf)
  • Der Abstand zwischen Griff und Kugel muss so groß sein, dass die Kugel nicht auf dem Handgelenk, sondern auf dem Unterarm aufliegt

Eine gute Auswahl an Kettlebells gibt es bei Amazon oder bei Sport-Thieme. Unter nachfolgenden Links kannst du dir garantiert eine gute Kugelhantel kaufen.

3 gute Kugelhanteln